Leitbild

Die Schweiz hat eine eigene Geschichte, sie ist geprägt von ihren Kulturen, von ihren Traditionen, ihren Werten und den Menschen, die hier im friedlichen Miteinander leben. Die Schweiz ist unsere Heimat. Unsere Volkskultur, das Brauchtum, die Traditionen wurzeln tief im schweizerischen Seelenspeicher. 


Die Heimat beginnt im Kleinen: in der Familie, in der Nachbarschaft, im Quartier, im Bezirk Küssnacht. Wer ein positives Gefühl für seine nähere Umgebung hat, kümmert sich, setzt sich ein, übernimmt Verantwortung. 


Das wichtigste Fundament ist die Familie. Väter und Mütter erziehen ihre Kinder, sie leben unsere Schweizer Werte vor, sie vermitteln den Respekt vor dem, was die vorangegangenen Generationen geleistet haben. Diese Schweiz ist nicht selbstverständlich. Jede Generation muss dieses Geschenk neu verdienen: indem wir Sorge tragen zur Schweiz. 

Die Schweiz lebt vom Milizsystem, davon dass sich die Bürgerinnen und Bürger freiwillig und ehrenamtlich engagieren, statt nur nach mehr Staat zu rufen. Heimat wächst von unten: im persönlichen Engagement in den Vereinen, Parteien, Behörden und in der Nachbarschaft, bei Anlässen, Festen und Feiern. 

Heimat ist Vertrautheit. Heimat ist das, was wir vermissen, wenn wir auswärts sind. Den Schweizer Dialekt, die Musik, das frische Trinkwasser, knuspriges Brot, den Cervelat, ja sogar das «Aromat». Manchmal hilft es, fortzugehen, um zu erkennen, was uns der Bezirk Küssnacht, was uns die Schweiz bedeutet. 

Es geht aber auch um die Leute, die zu uns kommen. Welche Schweiz präsentiert sich ihnen? Integration kann nur funktionieren, wenn die Schweiz als selbstbewusstes Land mit klaren Eckwerten auftritt. Integration muss ein klar definiertes Ziel haben: Die Schweiz ist Heimat für jeden, der sich zu den schweizerischen Werten bekennt und sie lebt. Wir haben eine demokratische Mitbestimmung der Bevölkerung, die bis in die Anfänge der Eidgenossenschaft zurückgeht.